illustrationen

Es gibt sie noch: Hidden Champions! Einer davon sitzt in der Eifel, fernab der großen Metropolen und produziert Kunststoff-Formteile vom Feinsten. Dieses verborgene Knowhow zu visualisieren war die Aufgabe. Verwendungszweck: Image- und Personalanzeigen. Idee und Umsetzung: Ein bodenständiges Unternehmen hebt (sich von anderen) ab – eine maßvolle Übertreibung für einen Hidden Champion, der fest auf dem Boden geblieben ist.

Ein Corporate Design regelt in erster Linie das 2-dimensionale Erscheinungsbild von Drucksachen und Medien. Eine ebenso verbindliche Regelung der 3-dimensionalen Gestaltung von Ausstellungen und Messeständen, ist dagegen ein viel komplexeres Unterfangen: Bei 3-dimensionaler Gestaltung gilt es, zwischen Fern- und Nahwirkung abzuwägen, die Augenhöhe zu berücksichtigen und trotz unterschiedlichster Formen und Formate eine konzeptionelle Linie zu halten. Gut, dass wir in 2D und 3D zuhause sind. Und der Grund für Siemens Industry, mückadamm auch 2011 wieder in das Team zur Gestaltung der Hannover Messe aufzunehmen.

Siemens präsentiert auf der SPS/IPC/DRIVES 2010 zum Kampagnenstart das integrierte Engineering-Framework: Totally Integrated Automation Portal. Neu ist auch das Messestandkonzept, das komplette Teilbereiche der Automatisierungstechnik in Themenhöfen bündelt und dem Besucher so einen kompakten Produktüberblick verschafft. Unser Know-how in Messedesign und den begleitenden Maßnahmen, wie Einladungsmailing und Navigator, war hier wieder besonders gefragt. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden, den Architekten von TRIAD und dem Messebau-Team von raumtechnik wurde ein gestalterisch stimmiges Gesamtbild geplant und ein resonanzstarker Messeauftritt realisiert.